Wie nimmt man schnell ab?

Metabolic kochen Erfahrungen & Tipps

Wie nimmt man am schnellsten ab? 3 kurze und effektive Übungen zum Abnehmen.

Wie nimmt man am schnellsten ab, wenn man kaum Zeit hat und abends keine Kraft mehr für Sport aufbringen kann? Wer möchte nicht etwas am Oberschenkel abnehmen oder wünscht sich das Bauchfett weg. Und wer würde nicht gerne abnehmen ohne Sport zu machen und das ganze mit Übungen zum Abnehmen, die ganz nebenbei zu bewältigen sind.

 

Mit den folgenden drei einfachen Übungen können sie den Sport so in ihren Alltag einbauen, dass sie keinen Zeitverlust haben. Nach einer Weile machen Sie die Übungen so routiniert, dass sie kaum noch merken wie viel mehr sie sich jeden Tag bewegen. So können sie leicht 5 Kilo abnehmen, ohne dass sie sich jeden Tag ins Fitnessstudio quälen müssen.

 

1. Am Oberschenkel abnehmen

 

Die besten Übungen zum Abnehmen an den Oberschenkeln sind immer noch die Kniebeugen. Sie sind einfach auszuführen, man benötigt keine teuren Geräte und sie sind trotzdem effektiv, wenn man sie regelmäßig macht. Doch wie nimmt man schnell ab, wenn man keine Zeit hat? Das Schöne an den Kniebeugen ist auch, dass man diese Übungen zum Abnehmen in vielen Situationen nebenbei machen kann. Bauen Sie es als festes Ritual ein, dass sie während des Zähneputzens mindestens 20 Kniebeugen machen. Führen Sie die Übung langsam aus und machen sie nach 10 Kniebeugen eine kurze Pause. Da man eh jeden Tag mindestens zwei Mal, besser drei Mal sich die Zeit fürs Zähneputzen nehmen muss, hat man so ganz nebenbei schon locker 60 Kniebeugen gemacht. Kommen noch ein paar Einheiten z.B. beim Kochen dazu, summiert sich das ganze schnell. Rechnet man die Anzahl auf eine Woche hoch wird einem klar, warum man so schnell viel abnehmen kann.

 

2. Wie nimmt man am schnellsten ab?

 

Schnell abnehmen in einer Woche ist möglich. Achten Sie auf Kleinigkeiten in ihrem Alltag an denen sie mehr Bewegung einbauen können. Es kann schon helfen, jeden Tag auf dem Weg zur Arbeit die Treppe anstatt den Aufzug zu nehmen. Egal wo sie sind, wählen sie immer die unbequemere Variante. Jeden Tag ein oder zwei Mal mehr die Treppe zu nehmen ist bestimmt nicht so anstrengend und zeitaufwändig wie sich im Fitnessstudio zu quälen. Bleibt man konsequent dabei, ist es aber dennoch eine sehr effektive Methode und ist sicherlich eine gute Antwort auf die Frage, wie nimmt man schnell ab?

 

3. Wie kriege ich das Bauchfett weg?

 

Wie nimmt man am schnellsten ab? Der Spaß sollte beim schnell Abnehmen in einer Woche nicht zu kurz kommen. Deswegen ist mein liebster Tipp: Musik an! Ob beim Hausputz, beim Bügeln oder bei der Gartenarbeit. Leg deine Lieblingsmusik ein, fange an zu tanzen und du wirst schnell viel abnehmen. Bewege deine Hüften und wackle mit dem Po. Mich motiviert die Musik oft, sogar dazu ein paar Situps extra zu machen. Nichts lässt einen die Anstrengung mehr vergessen als die Lieblingsmusik. So macht die Hausarbeit richtig Spaß und Sie können die störenden 5 Kilo abnehmen ohne sich wirklich anzustrengen.

 

Was ich jedem wärmstens empfehlen kann, ist einen Blick auf das Programm von Karien Losier zu werfen! Damit habe ich tatsächlich einige Kilos in wenigen Wochen verloren!!! Metabolic Kochen Erfahrung: Klicke hier 

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (20 votes, average: 4,80 out of 5)
Loading...

Vorheriger Beitrag

Abnehmen ohne Sport – 3 Tipps wie man optisch schlanker wirkt

Nächster Beitrag

Schnell viel abnehmen in einer Woche. Der richtige Essensplan zum Abnehmen.

  1. Honey

    Hey Natalie. Danke für die Tipps. Ich bin total unzufrieden mit meinem Körper, auch sehr an den Oberarmen. Muskeln will ich nicht, ich denke die sehen „unweiblich“ aus. Hab in den letzten Wochen zugenommen, ist auch schon anderen Menschen in meiner Umgebung aufgefallen. Ich möchte so schnell wie möglich wieder zu meinem Traumgewicht kommen. Also müssen mindestens 7 Kilo weg. Am meisten stört es mich am Bauch, Oberarme und an den Schenkeln. Leider rennt meine Motivation immer irgendwo anders rum. Aber ich werde deine Tipps mal befolgen 🙂 Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén